Talk Noir der Krimipodcast des Polar Verlags

Talk Noir der Krimipodcast des Polar Verlags

Krimipodcast

Talk Noir zu Steph Post "Lightwood"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mit mir am Mikrofon die Kritikerin Lore Kleinert und der Buchhändler Axel Stiehler. Am Ende stellen wir Ihnen wieder drei Bücher unserer Wahl vor, diesmal: Ivy Pochoda "Diese Frauen, Emine Sevgi Özdamar „Ein von Schatten begrenzter Raum“ und Naja Marie Aidt „Carls Buch“. Zunächst wenden wir uns jedoch Steph Post und ihrem Kriminalroman „Lightwood“ zu. Judah wird aus dem Gefängnis entlassen und kommt sogleich wieder mit dem Gesetz in Konflikt. Es sind nicht die ehemaligen Kumpels, die seine Rehabilitierung in Gefahr bringt. Sein Vater Sherwood plant, ohne ihn davon zu unterrichten, einen Überfall auf eine Motorradgang. Nicht zuletzt wartet im Hintergrund die Anführerin einer religiösen Sekte, die für alle eine viel größere Gefahr darstellt und mit den Worten Gottes ihre Gemeinde erpresst. Was mich zu der Frage bringt, warum verfallen Menschen religiösen Erlösern, die sie ausnutzen?

www.polar-verlag.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

An jedem 8. des Monats erscheint der Podcast des Polar Verlags zu seinen Neuerscheinungen. Wie bei den Talk-Noir-Veranstaltungen in Bremen und Berlin sitzen wir zu Dritt am Mikrofon und reden über das Genre, seine Autorinnen und Autoren abseits des Mainstreams. Abwechselnd in Bremen mit der Journalistin Lore Kleinert und dem Buchhändler Axel Stiehler. In Berlin mit der Kritikerin Sonja Hartl und dem Publizisten Thomas Wörtche. Moderiert vom Verleger Wolfgang Franßen.

von und mit Wolfgang Franßen

Abonnieren

Follow us