Talk Noir der Krimipodcast des Polar Verlags

Talk Noir der Krimipodcast des Polar Verlags

Krimipodcast

Talk Noir zu J. Todd Scott "Die weite Leere"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mit mir am Mikrofon die Journalistin Lore Kleinert und der Buchhändler Axel Stiehler. Auch heute wieder am Ende mit drei persönlichen Empfehlungen von uns. Diesmal Sophy Roberts "Sibiriens vergessene Klaviere“, Tim MacGabhann "Der erste Tote" und Michael Wildenhain "Die Erfindung der Null". Zunächst zu "Die Weite Leere" von J. Todd Scott . Chris Cherry ist nach einer vielversprechenden Footballkarriere und einer schweren Verletzung mit seiner Freundin Mel nach Muffree zurückgekehrt, um als Deputy zu arbeiten. Dort herrscht Sheriff Stanford Ross, den alle „Den Judge“ rufen und der das Gesetz in Big Ben Country als sein eigenes betrachtet. Nicht nur, dass er korrupt ist, er schreckt auch von dem ein oder anderen Mord nicht zurück. Sein Sohn Caleb unterstellt ihm gar, seine Mutter umgebracht zu haben. Was mich zu der Frage bringt: Hat Tolstoi recht, wenn er in Anna Karenina schreibt: Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich, jede unglückliche Familie ist unglücklich auf ihre Weise?

Weitere Informationen auf unserer Website www.polar-verlag.de. Fotos, Interview mit der Autorin, Nachwort aus dem Buch, sowie Playlist, Rezensionen und Leseprobe.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

An jedem 8. des Monats erscheint der Podcast des Polar Verlags zu seinen Neuerscheinungen. Wie bei den Talk-Noir-Veranstaltungen in Bremen und Berlin sitzen wir zu Dritt am Mikrofon und reden über das Genre, seine Autorinnen und Autoren abseits des Mainstreams. Abwechselnd in Bremen mit der Journalistin Lore Kleinert und dem Buchhändler Axel Stiehler. In Berlin mit der Kritikerin Sonja Hartl und dem Publizisten Thomas Wörtche. Moderiert vom Verleger Wolfgang Franßen.

von und mit Wolfgang Franßen

Abonnieren

Follow us